Home

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen DLRG Achern und TB Freistett

Details

Die Schwimmabteilung des TB-Freistett benötigt bei jedem Schwimmtraining Rettungsschwimmer, um in Notfällen sicherstellen zu können, dass immer mindestens ein Schwimmer mit dem Deutschen Rettungsschwimmpass Silber bei dem Training anwesend ist. Um dies auch für die Zukunft zu gewährleisten, wurden in mehreren Trainingseinheiten von dem Vorsitzenden der DLRG-Ortsgruppe Achern Michael Denu im Hallenbad in Freistett und im Schwimmbad in Achern insgesamt 4 Erwachsene und 6 Jugendliche des TB-Freistett und 2 Erwachsene der freiwilligen Feuerwehr Rheinau zu Rettungsschwimmern ausgebildet. Die Schwimmer mussten dabei eine praktische Prüfung (bestehend aus 10 Einzelaufgaben) und eine theoretische Prüfung (35 Fragen) bestehen. Während die meisten praktischen Übungen für die Schwimmer kein großes Problem darstellten, musste für die Tauchübungen, die Anwendung von Befreiungsgriffen bei Umklammerungen und die kombinierte Übung (Tauchen, Retten, an Land bringen, ...) fleißig geübt werden. Die beiden Trainer Lucia Schneider und Sighard Roloff konnten bei dieser Ausbildung die für sie immer wieder notwendige Wiederholungsprüfung ebenfalls ablegen. Während des Jugendtrainings konnten bereits einige Rettungsschwimmpässe übergeben werden. Der Förderverein Hallenbad Freistett e.V. hat dankenswerter Weise die Kosten für diese Ausbildung übernommen. 

Bild (von links nach rechts): Michael Denu, Lara Sprauer, Lucia Schneider, Lara Heid, Michelle Berger und Sighard Roloff

   

Kommende Events  

Keine Termine
   

WEB-Statistik  

Heute36
Gestern24
Woche98
Monat468
Insgesamt170016

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

   

Das Wetter in Rheinau  

WetterOnline
Das Wetter für
Rheinau
   
© Turnerbund Freistett 1894 e.V.

Login Form